URL: www.donauhof-werkstaetten.de/leichte-sprache/berufliche-bildung/berufliche-bildung
Stand: 22.02.2017

Berufliche Bildung

Wenn jemand in den donauhof-werkstätten arbeitet:
Dann soll die Person viel über bestimmte Arbeiten lernen.
Und die Person soll neue Arbeiten lernen.

Zwei Mitarbeiter lehnen stolz am Wäscherei-Fahrzeug. Durch die Arbeitskleidung sind sie als Fahrdienst erkennbar.

Dafür gibt es bei uns so etwas wie Schule.
Und die Person lernt auch beim Arbeiten.

Das schwere Wort dafür ist: berufliche Bildung .

 

 



Berufliche Bildung

Wenn Sie in den donauhof-werkstätten arbeiten:
Dann sollen Sie viel über bestimmte Arbeit lernen.
Und Sie sollen neue Arbeiten lernen.

Zwei Mitarbeiter lehnen stolz am Wäscherei-Fahrzeug. Durch die Arbeitskleidung sind sie als Fahrdienst erkennbar.

Dafür gibt es bei uns so etwas wie Schule.
Und Sie lernen auch beim Arbeiten.

 

Das schwere Wort dafür ist: berufliche Bildung.

 

Darum gibt es bei uns berufliche Bildung:

  • Damit Sie mehr über bestimmte Arbeiten lernen.
  • Damit Sie besser arbeiten können.
  • Damit Sie wissen:
    Was können Sie gut.
    Und was können Sie nicht so gut.

 


 

So bereiten wir Ihre berufliche Bildung vor!

Erst finden wir heraus:

  • Wer sind Sie.
  • Was können Sie gut.
  • Was wollen Sie arbeiten.
  • Was brauchen Sie für die Arbeit.

Beratung 3

Dann überlegen wir:

  • Was wollen Sie arbeiten.
  • Was sollen Sie arbeiten.
  • Was müssen Sie dafür wissen und können.

 

 

Dafür schauen wir uns Regeln für Werkstätten an.

In den Regeln steht zum Beispiel:

  • Das muss man für die verschiedenen Arbeiten können.

Und dann überlegen wir:

  • Was müssen Sie noch lernen.
  • Und wie lernen Sie gut.

 

Wir überlegen immer:
Welche berufliche Bildung passt gut zu Ihnen.

 


 

Hier gibt es in den donauhof-werkstätten

berufliche Bildung:

  • Verschiedene Zubehörteile und eine Montagebeschreibungen für Garagentore werden von einer Mitarbeiterin in Kunststoffbeutel verpackt

    Montage
    Montage bedeutet:
    Man baut Dinge zusammen.

 

  • Eine Mitarbeiterin räumt die vom Leasingkunden bestellte Wäsche in einen speziell dafür vorgesehenen Regalwagen.

    Wäscherei




  • Auf dem Bild sind zwei Mitarbeiter die fertige Plattenzuschnitte von der Maschine wegtragen.

    Arbeit mit Holz:
    Schreinerei



  • Abgebildet ist hier der offene Arbeitsraum einer Horizontalfräsmaschine. Ein Bediener legt in die Spannvorrichtung ein neues Werkstück ein.

    Arbeit mit Metall:
    Metall-Abteilung 

 

 

Eine Mitarbeiterin auf dem Bild wischt die Tische wieder sauber. Auch diese wichtige Tätigkeit fällt in den Aufgabenbereich der Hauswirtschaftsgruppe.

  • Haus-Wirtschaft
    Hier arbeitet man in der Küche.
    Oder man putzt.




  • Auf dem Bild ist ein Mitarbeiter, der ein altes Buch mit einem großen Scanner (Blattgröße bis DIN A1) scannt.

    Scan-Abteilung
    Hier arbeitet man mit Computern
    und mit Scan-Maschinen .
    Scan-Maschinen sind so etwas wie Kopierer.

 


 

Hier gibt es auch berufliche Bildung:

  • Berufliche Bildung durch ein Praktikum :

Ein Praktikum ist so etwas wie ein Arbeits-Platz.
Sie arbeiten außerhalb von den donauhof-werkstätten.
Oder in einem anderen Bereich von unseren Werkstätten.

Der Mitarbeiter bringt mit Hilfe eines Hubwagens eine Palette mit Lebensmitteln zu einem Regal. Das Einräumen der Ware und die Kontrolle des Mindesthaltbarkeitsdatums gehört zu seinem Aufgaben.

 

Dort lernen Sie eine neue Arbeit kennen.
Sie gehen nur für eine bestimmte Zeit dort hin.

 

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Praktikum.
Denn Sie sind weiter bei den donauhof-werkstätten angestellt.

 

 

  • Das Bild zeigt einen Mitarbeiter der donauhof-werkstätten, der ein Praktikum in einem Sägewerk absolviert und gerade damit beschäftigt ist frisch gesägte Latten aufzustapeln.

    Berufliche Bildung durch einen Außen-Arbeits-Platz:
    Sie arbeiten außerhalb von den donauhof-werkstätten.
    Sie haben einen festen Arbeits-Platz.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Außen-Arbeits-Platz.
Denn Sie sind weiter bei uns angestellt.

 

 

  • Berufliche Bildung durch ein Projekt :
    Ein Projekt hat immer ein festes Thema.

Diese 3 Projekte gibt es gerade bei uns:

Ein Mitarbeiter der donauhof-werkstätten hat einen Außenarbeitsplatz in einem Bauhof einer Gemeinde. Das Bild zeigt ihn, ausgerüstet mit einer Schneeschaufel, vor einem LKW mit angebautem Schneepflug

- Eingliederung in sozial-versicherungs-pflichtige Beschäftigungs-Verhältnisse
Das bedeutet:
Wir suchen einen richtigen Arbeits-Platz für Sie.
Auf dem 1. Arbeits-Markt .
Damit Sie immer außerhalb von der WfbM arbeiten.

Auf so einem Arbeits-Platz
bekommen Sie mehr Lohn.

 

 

Dieses Bild zeigt den Kleintransporter der Wäscherei. Vor dem LKW befinden sich drei Mitarbeiter, die das Fahrerprojekt erfolgreich absolviert haben.

- Führerschein-Projekt
Bei uns kann man diesen Führerschein machen:
Führerschein Klasse B.
Das ist der Führerschein für das Auto.

 

- Beifahrer-Projekt
Bei uns kann man Beifahrer lernen.
Dann darf man auf einem Lastwagen mit-fahren.
Und fährt die Wäsche von der Wäscherei aus.