URL: www.donauhof-werkstaetten.de/leichte-sprache/
Stand: 13.02.2017

Wir stellen uns vor 

 

Sind Sie ein Mensch mit Behinderung?

Und wollen Sie bei uns arbeiten?

Hier finden Sie Infos über die donauhof-werkstätten. 

 

 

Dieses Bild zeigt den Eingangsbereich unserer Förderstätte. Vor dem Haus steht ein großer Baum. Unter dem kann man Tische und Bänke aufstellen. Im Sommer ist dies ein sehr angenehmer Platz.

Die donauhof-werkstätten sind 

eine Werkstatt für behinderte Menschen.

Die Abkürzung dafür ist: WfbM

 

Wir arbeiten nach den Regeln für WfbMs.

Diese Regeln stehen in einem Gesetz.

Das schwere Wort für dieses Gesetz ist: SGB 9.


 

Dieses Bild zeigt einen Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz wie er fertig montierte LKW-Türscharniere prüft.

Das sind unsere wichtigsten Aufgaben:

  • Menschen mit Behinderungen sollen bei uns arbeiten.
  • Menschen mit Behinderungen sollen 
    am Leben in der Gesellschaft teil-nehmen.

Das bedeutet:

Menschen mit Behinderungen gehören überall dazu.

Menschen mit Behinderungen können überall mit-machen.

 


 

Sie wollen bei uns arbeiten?

Dann ist das für uns wichtig: 

  • Wir wollen Sie gut kennen.
  • Und wir wollen Sie gut unterstützen.

 

Dies Bild zeigt, wie einer Mitarbeiterin Aufgaben am Computer erklärt werden. Nach der Erklärung soll die Mitarbeiterin diese Aufgabe selbständig ausführen können.

Deshalb wollen wir zum Beispiel wissen:

  • Was können Sie gut.
  • Was machen Sie gerne.
  • Was wollen Sie arbeiten.
  • Was wünschen Sie sich für Ihre Arbeit.

 

Dabei wollen wir Sie unterstützen:

  • Sie sollen neue Dinge lernen.
  • Sie sollen mit Menschen ohne Behinderung zusammen-kommen.
  • Sie sollen mit Menschen ohne Behinderung zusammen-arbeiten. 
  • Sie sollen dazu gehören.